Kirmes in Amel

21 Jun - 24 Jun




Freitag, den 21. Juni: Um 19.30 Uhr startet, in Begleitung des Musikvereins „Hof von Amel“, der Umzug durchs Dorf. Am Marktplatz ankommend wird der Kirmesbaum durch den JGV Amel-Eibertingen aufgerichtet. Direkt im Anschluss gibt es einen Umtrunk am Pavillon und die Kirmesfete in der Musikhalle mit Musik von CodeZet.

Samstag
, den 22. Juni: Gegen 17.00 Uhr beginnt die Vorrunde des Kleinfeldturniers (gegenüber vom Marktplatz). Hierzu sind alle Dorfbewohner herzlich eingeladen! Danach geht es wieder am Pavillon und in der Musikhalle mit Musik von CodeZet weiter.

Sonntag
, den 23. Juni: Ab 10.30 Uhr beginnt der alljährliche, durchgehende Frühschoppen. Gegen 14.30 Uhr beginnen dann die K.O.-Spiele des Kleinfeldturniers. Zeitgleich bleiben Pavillon und Musikhalle aber geöffnet. Abends geht es dann weiter wie auch schon an den anderen beiden Tagen.

Montag
, den 24. Juni: Morgens um 10.15 Uhr findet die Kirmesmesse statt. Von der Kirche ausgehend ziehen die Lanciertänzer, begleitet vom Musikverein „Hof von Amel“, zum Saal Peters. Dort wird der Lancier von der Tanzgruppe, den Kindern des 5. und 6. Schuljahres der Gemeindeschule Amel, Mitgliedern des JGV und Freiwilligen getanzt. Ab 14.00 Uhr findet das traditionelle Gans- und Hahnenschlagen statt. Den ersten Schlag werden der amtierende Gänsekönig und der amtierende Hahnenkönig machen. Dazu gibt es Stimmungsmusik von DJ Joe.

An allen Tagen sind die Kirmesbuden für die jüngeren und junggeblieben Kirmesfreunde geöffnet.
Für das leibliche Wohl ist auch
bestens gesorgt. Freitags sowie samstags werden alle Hungrigen sich an einer Fritüre versorgen können. Sonntags gibt es Frisches vom Grill.