06.03.2021

Palliativpflegeverband Ostbelgien: „Ein Origami für Dich“


Die Bewegung „Ein Origami für Dich hat sich aus Solidarität mit allen Trauernden, die letztes Jahr während der Corona-Pandemie einen lieben Menschen verloren haben, gebildet.

Gemeinsamer Gedenkmoment aller Verstorbenen in der Corona Krise
16. März 2021 - 19.00 Uhr

Das letzte Jahr war wahrlich außergewöhnlich!

Für diejenigen, die einen geliebten Menschen verloren haben und zudem unter erschwerten Umständen Abschied nehmen mussten oder aktuell müssen, soll durch die Bewegung „Ein Origami für Dich“ ein Zeichen der Solidarität setzen.

Diese Bewegung wurde in der gesamten Wallonie zur Unterstützung der Trauernden der Pandemie unter dem Motto „Accroche ton origami“ ins Leben gerufen.

Machen Sie mit!

Falten Sie ein Origami und platzieren sie es an den Platz Ihrer Wahl, der für Sie Sinn macht.

Am 16. März 2021 um 19.00 Uhr, sprich ein Jahr nach dem Beginn des ersten Lockdowns, sind wir alle durch diese Origami symbolisch verbunden, während wir gemeinsam allen Verstorbenen gedenken, ihnen eine besondere Ehre erweisen und ihren Angehörigen unsere Solidarität ausdrücken.

Wenn Ihnen danach ist, dann machen Sie ein Foto des Origami und teilen Sie es auf der Facebook-Seite vom Palliativpflegeverband Ostbelgien gerne auch mit einem Kommentar dazu und natürlich im Sinne einer letzten Ehrerweisung.

Weitere Infos finden Sie auf der Webseite www.palliativpflegeverband.com oder auf den Facebook-Seiten „Palliativpflegeverband Ostbelgien“ und „Accroche ton origami“.

Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme und Unterstützung freuen.

Verbinden wir uns durch ein Origami!

Der Palliativpflegeverband Ostbelgien

Plakat

Erklärplakat

Faltanleitung